Unsere Datenschutz­richtlinien

Wir achten auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten und geben sie keinesfalls an Dritte weiter. Dies gilt selbstverständlich auch für Ihre E-Mailadresse. Ihre Daten werden durch unser Kontakt- und Anmeldeformular verschlüsselt an uns gesendet und von uns zweckgemäß gespeichert, also zum Beispiel bis die Tagung, für die Sie sich angemeldet haben, vorbei ist. Bei der Nutzung der Formulare wird Ihre IP-Adresse nicht mit übertragen. Unsere Webseite setzt keine Cookies und wir verwenden keine Webanalyse-Software (wie z. B. Google Analytics oder Matomo). Wir binden außerdem keine Buttons, Videos oder Ähnliches von externen Seiten ein (wie z. B. Facebook-Like-Buttons oder YouTube-Videos).

Webserver-Logdateien

Logdateien werden lediglich für den Fall einer technischen Störung auf unserem Server gespeichert und nach 30 Tagen automatisch gelöscht. Die Daten, die dabei erfasst werden, sind im Folgenden:

Zu keinem Zeitpunkt werden diese Daten mit anderen persönlichen Daten (wie z. B. Name oder E-Mailadresse) in Verbindung gebracht.

Infoverteiler

Wenn Sie Informationen zu zukünftigen Tagungen oder zu unserer Ausbildung per E-Mail erhalten möchten, können Sie sich im Kontaktformular für die entsprechenden Verteiler eintragen. Die Abmeldung ist jederzeit unkompliziert per E-Mail möglich. Bei Ihrer Anmeldung wird Ihre IP-Adresse nicht erfasst, und für den Verteiler wird lediglich Ihre E-Mailadresse ohne Ihre sonstigen persönlichen Daten gespeichert.

Wenn Sie hierzu noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns!