Katharina Noltenhans

schloß die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin ab. Nach einigen Berufsjahren in verschiedenen Kindergärten absolvierte sie die Zusatzausbildung zur Waldorferzieherin. Bei Ingrid Weidenfeld erhielt sie eine Spezialausbildung für die rhythmisch-musikalischen Sprech- und Bewegungsspiele von Wilma Ellersiek. Jetzt ist sie als Erzieherin im Waldorfkindergarten mit Kindern unterschiedlicher Kulturen tätig. Die Ellersiek-Rhythmik gehört für sie seit 1999 zur zentralen Arbeit im Kindergarten. Zusätzlich bietet sie in den Räumen des Kindergartens Ellersiek-Rhythmik-Kurse für Kinder im Vorschulalter an sowie in verschiedenen Städten Deutschlands Kurse für Erwachsene zur Ellersiek-Rhythmik. An den Handgestentagungen arbeitet sie seit 2006 als Dozentin mit. Seit Beginn der Ausbildung (2012) zum Rhythmik-Pädagogen nach Wilma Ellersiek ist sie dort unterrichtend tätig.

Gründungsmitglieder: