Ausbildung zum Rhyth­mik-Päda­gogen nach Wilma Ellersiek

berufsbegleitend, mit musikalischen Bewegungs- und Sprechspielen

Hintergrund & Ziel

Die Entstehung von öffentlichen Förderprogrammen in Kindergärten und Schulen zum Thema Sprache, Musikalität und Motorik sind Ausdruck einer Not: Eine stetig steigende Anzahl unserer Kinder zeigt gravierende Defizite in ihrer Sprach- und Bewegungsentwicklung. Die Möglichkeiten der Erwachsenen, der Eltern bis hin zu den Therapeuten, diese Defizite auszugleichen, sind meist unzureichend.

Der Verein inselInstitut für die Spiele von Wilma Ellersiek e.V. bietet eine Ausbildung an, die es Menschen ermöglicht, in ihrem Alltag mit Kindern Ellersiek-Spiele gezielt einzusetzen. Mehr als 30 Jahre praktische Erfahrung mit Kindern hat gezeigt, dass gerade diese Sprach-Bewegungsspiele von Wilma Ellersiek eine überdurchschnittlich gute Wirkung auf die Gesamtentwicklung haben. Sowohl die Sprache, die Beweglichkeit, als auch Defizite in der psychosozialen Reife konnten allein durch dieses Spielangebot gefördert und verbessert werden.

Was sind Ellersiek-Spiele?

Die rhythmisch-musikalischen Spiele von Wilma Ellersiek sind ein heiter-künstlerisches Angebot für das Kind. Durch die Fantasiekräfte angeregt, kann die kindliche Seele in die Spiele eintauchen wie in ein Märchen. Doch auch der Körper nimmt am Geschehen teil: Die gereimte Sprache wird von Gesten und Bewegungen begleitet. Im Raum ausgeführt, durchdringen und beleben sie den ganzen Körper. Weil die sprachlichen und motorischen Fähigkeiten über die seelische Anteilnahme angesprochen werden, haben die Spiele eine tief gesundende Wirkung.

Wer steht hinter der Ausbildung?

Die Initiative zu dieser Ausbildung hat Ingrid Weidenfeld ergriffen. Sie hat 24 Jahre lang die Ellersiek-Spiele in Mutter-Kind-Kursen unterrichtet und konnte in vielen Fällen die heilende Wirkung der Spiele erleben. Seit 2001 gibt sie die Ellersiek-Spiele in Kursen und Tagungen an Erwachsene, die in irgendeiner Form mit Kindern arbeiten, weiter. In den vielen Jahren dieser Kurstätigkeit ist der Bedarf an einer tiefer gehenden Ausbildung deutlich geworden.

Im Ausbildungsteam arbeiten KollegInnen mit, die alle eine enge Verbindung zu den Spielen von Wilma Ellersiek haben und zu deren Verbreitung beitragen möchten: Dorothee Bachor, Heike Hänel, Birgit Krohmer, Irmela Kübler, Dr. Serge Maintier, Katharina Noltenhans, Kirsten Stäbler, und Ingrid Weidenfeld.

Fachliche & organisatorische Verankerung

Rhythmik-Pädagogik nach Wilma Ellersiek ist als Ausbildungszweig im Verein inselInstitut für die Spiele von Wilma Ellersiek e.V. angesiedelt. Die fachliche Verantwortung trägt die Leiterin der Ausbildung, Frau Ingrid Weidenfeld.

Zielgruppe

Die Ausbildung wendet sich an alle, die ein künstlerisches Handwerkszeug suchen, um Kinder von 0 bis 9 Jahren in ihrer Entwicklung zu unterstützen:

Inhalte

Das Einstudieren der Spiele und das korrigierende Üben, vergleichbar mit dem Erlernen eines Musikinstrumentes, stehen inhaltlich im Vordergrund.

Des Weiteren werden folgende Inhalte behandelt:

Theorie

Praxis (für den Auszubildenden)

Praxis (mit Kindern)

Für die einzelnen Module nehmen wir maximal 12 Teilnehmer auf. Da zeitgleich drei, manchmal vier Dozenten unterrichten, bilden wir Kleingruppen mit drei oder vier Teilnehmern. In dieser Konstellation kann sehr gründlich gearbeitet werden. Die Dozenten können auf individuelle Gegebenheiten eingehen und ganz persönliche Üb- und Arbeitsanweisungen geben. Dieser Intensivunterricht ist die wichtigste Grundlage für das Erüben der Spiele und unerlässlich für einen erfolgreichen Abschluss. Insgesamt umfasst diese Ausbildung etwa 200 Unterrichtseinheiten.

Dauer & Kosten

Die Ausbildung ist berufsbegleitend und wird in einzelnen Modulen an unterschiedlichen Orten Deutschlands ausgetragen. Die einzelnen Module können als selbstständige Einheiten besucht werden. Die gesamte Ausbildung umfasst 6 Module zu je viereinhalb Tagen (Termine). Die Kosten sind pro Modul 550 Euro zuzüglich 50 Euro für die Verpflegung.

Aufbau der Module

Zertifizierung

Am Ende dieser Ausbildung werden Lehrproben stattfinden, die von staatlich geprüften Lehrkräften abgenommen werden. Zusätzlich werden die Teilnehmer eine Zertifizierungsarbeit schreiben, in der ein selbst entwickeltes und durchgeführtes Projekt beschrieben und reflektiert wird.

Qualitätssicherung

Die Qualitätssicherung findet wie folgt statt:

Informationen & Anmeldung

Wenn Sie sich für die Ausbildung anmelden möchten, senden Sie bitte unser PDF-Anmeldeformular ausgefüllt und unterschrieben an:

insel, Institut für die Spiele von Wilma Ellersiek e.V.
Postfach 700338
70573 Stuttgart

Für Fragen steht Ihnen Ingrid Weidenfeld gerne zur Verfügung: Kontakt

Die nächsten Ausbildungstermine